0

Bildende Künste im Dritten Reich

eBook - Eine kritische Auseinandersetzung mit einem vernachlässigten Kapitel deutscher Kunstgeschichte

Auch erhältlich als:
33,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

E-Book Download
Vorrätige Exemplare
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783836612081
Sprache: Deutsch
Auflage: 1. Auflage 2008
E-Book
Format: PDF
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

Die Kunst im Dritten Reich ist zweiundsechzig Jahre nach dessen Ende in Deutschland noch immer ein verdrängtes Thema. Obwohl es in allen Kunstgattungen, in Architektur, Skulptur und Malerei, unter viel Zweitrangigem auch erstklassige Künstler und erstklassige Werke gab, wird diesem Thema weder im Kunstunterricht an den Schulen noch in den Hochschulen ein gebührender Platz eingeräumt. Die vorliegende Studie stellt den Versuch an, in einer kritischen Auseinandersetzung den Künsten im Dritten Reich den ihnen angemessenen Stellenwert in der deutschen Kunstgeschichte einzuräumen, ohne ihre ideologischen Grundlagen gutheißen zu wollen.

Autorenportrait

Daniel Zaidan, Studium der Architektur an der Fachhochschule Oldenburg, Abschluss 2008 als Diplom Ingenieur. Derzeit als Autor sowie als freier Mitarbeiter in diversen Architekturbüros tätig.

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „Downloads“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.