0

Pädagogischer Alltag und biografische Werdegänge

Erziehungsstellen und pädagogische Hausgemeinschaften im Blick

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783658058784
Sprache: Deutsch
Umfang: VIII, 202 S., 16 s/w Illustr., 202 S. 16 Abb.
Auflage: 1. Auflage 2014
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Erziehungsstellen und pädagogische Hausgemeinschaften stellen ein weitgehend unbeachtetes Handlungsfeld der Hilfen zur Erziehung für Heranwachsende dar. In dem Band werden die Ergebnisse eines Forschungsprojektes vorgestellt. Beschrieben werden die Wege durch das Leben von ehemaligen AdressatInnen von Erziehungsstellen. Ergänzt werden die biografischen Rekonstruktionen durch Einblicke in den pädagogischen Alltag und Daten zu den Rahmenbedingungen der Erziehungsstellen und pädagogischen Hausgemeinschaften. Die Befunde ergänzen das Wissen zur Pädagogik der Hilfen zur Erziehung und votieren dafür, über Alternativen zu geschlossenen Unterbringungsformen von Kindern und Jugendlichen nachzudenken.

Autorenportrait

Franziska Hüsch, MA Soziale Arbeit, ist Sozialpädagogin in der Kinder- und Jugendarbeit in Kassel. Maximilian Schäfer, MA Soziale Arbeit, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Zwischen Institution und Familie" am Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Kassel.Professor Dr. Werner Thole ist Hochschullehrer am Fachbereich Humanwissenschaften, Fachgebiet Erziehungswissenschaften, Schwerpunkt Soziale Arbeit und außerschulische Bildung, der Universität Kassel.

Weitere Artikel vom Autor "Hübsch, Franziska/Schäfer, Maximilian/Thole, Werner"

Alle Artikel anzeigen