Die 120 Tage von Berlin (kartoniertes Buch)

Collection S.Fischer 112, Collection S. Fischer
ISBN/EAN: 9783596159758
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S.
Format (T/L/B): 1.2 x 19.1 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
Vorrätige Exemplare
10,00 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Mitten in Berlin, im kalten, neuen Herzen der Stadt, beziehen Menschen die noch unvermieteten Räume eines Büroturms. Im Auftrag der Investoren sollen sie das riesige Gebäude aus Stahl und Glas für 120 Tage bewohnen, um ihm Leben einzuhauchen und auf diese Weise echte Mieter anzuziehen. Die 'Pseudomieter' bilden eine fragile Gemeinschaft aus Träumern, 'tüchtigen Versagern' und skurrilen Einzelgängern, die den Ausstieg aus der Normalität erproben - 'Nischenspezialisten', die eine Lücke in der Realität für ihre Zwecke nutzen. Am Ende der 120 Tage steht ein Fest, das alle Grenzen sprengen soll. Lukas Hammersteins Roman zeichnet ein Bild improvisierter Existenz: ein Panorama der Vorläufigkeit und des urbanen Nomadentums. Er erzählt von Rausch und Ekstase, Hingabe und Phantasie, Revolution, Spektakel und Spaß - und von der Ordnung, die das Chaos braucht.
Lukas Hammerstein, geboren 1958 in Freiburg, studierte Jura und Philosophie. Er veröffentlichte mehrere Romane, darunter >Die 120 Tage von BerlinVideo< und >Wo wirst du seinDie Guten und das Böse
"Alle wissen, der Kater wird groß sein. Riesengroß. Es macht nichts."