Zeitflucht

ISBN/EAN: 9783000608834
Sprache: Deutsch
Umfang: 262
Format (T/L/B): 20,0 x 12,0 cm
Vorrätige Exemplare
9,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Enya Janssen, einundzwanzig, hat schon seit Kindestagen von einem Leben als Polizistin geträumt. Doch dann, kaum einen Monat im Dienst, sieht sie ihre erste Leiche. Ein bekannter Fotograf ist nachts auf der Landstraße verunglückt. Während ihre Kollegen den scheinbar alltäglichen Fall zügig abhaken, beginnt Enya eigene Nachforschungen. Schnell stößt sie dabei in das Leben dreier Freunde vor, deren Wege sich zu Studienzeiten nach einem schrecklichen Schicksalsschlag trennten und nun, acht Jahre später, auf ungeahnte Weise wieder zusammenführen. Eine Geschichte über die Verbindung von Vergangenheit und Zukunft, Träume und Verluste, das Leben und das Lebenlassen.
Kevin Schwarzbach, 1994 in Freital geboren, heute in Dresden beheimatet, hat lange Zeit mit dem Gedanken gespielt, ein literarisches Leben unter Pseudonym zu führen. Am Ende haben ihn seine Freunde und sein Nachname vom Gegenteil u?berzeugt. Förderlich war auch der Umstand, dass der studierte Kommunikations- und Politikwissenschaftler bereits seit 2012 unter seinem Klarnamen bei der Sächsischen Zeitung publiziert. Außerdem hat er an dem 2016 erschienenen Sachbuch »Flüchtlinge in Sachsen. Fakten, Lebenswege, Kontroversen« mitgeschrieben. Der Roman »Zeitflucht« ist sein literarisches Debu?t. Im Internet ist er vor allem unter dem Nutzernamen vonschwarzbach zu finden, beispielsweise auf Instagram.